Pack

Pack - Steckbrief

pack-logo
PACK, 1977 gegründet, waren die erste Punkband Münchens, bekannt für ihre extrem mitreißenden und explosiven Live-Auftritte. Bei einem Auftritt im überregional bekannten und angesehenem PN Club, wo davor schon Jimmy Hendrix und die Rolling Stones aufgetreten waren, demolierte das völlig außer Kontrolle geratene Publikum die komplette Club-Einrichtung. Ähnlich legendär waren auch die zeitweilig wöchentlich stattfindenden Auftritte von PACK im Club Downtown, wo natürlich die halbe Münchner Punkszene der Frühzeit versammelt war. Unter dem überwältigenden Eindruck einer echten Punkband zum Anfassen (im Gegensatz zu den Punk-Legenden in London und New York, die ja doch wieder unerreichbar waren) schossen bald andere Münchner Punkbands wie die Pilze aus dem Boden. Die Band trat 2008 zum letzten Mal live auf.

Geschichte

1977 machte der Gitarrist, Sänger und Komponist Jörg Evers eine Wallfahrt ins Punk-Mekka London und trug den Punk-Virus direkt nach München, mit dem festen Vorsatz hier selber etwas ähnlich Radikales auf die Beine zu stellen. Mit Gerard Carbonell am Bass und Daniel Dynamite am Schlagzeug, beides Franzosen, fand er sogleich zwei bestens geeignete Mitstreiter.

1978 veröffentlichten sie mit "Com' On" die erste Punksingle Deutschlands. Neben dem vorher unveröffentlichten Titelsong "Com' On" befindet sich auf der B-Seite das Stück "Nobody Can Tell Us" in einer anderen Version als auf der LP. Diese beiden Stücke wurden als Clips im Kinofilm "Kesse Teens in strammen Jeans" von Regiesseur Uwe Schier in Szene gesetzt.
Noch im selben Jahr hat Jörg Evers einen schweren Motorradunfall, was das vorläufige Ende von PACK bedeutet, weil er für längere Zeit nicht mehr Gitarre spielen kann.

1995 reformieren sich PACK. Außerdem wird ihre legendäre LP wiederveröffentlicht. Im selben Jahr geben sie ein Konzert in Leonberg.

1997 geben PACK einen live-Auftritt auf dem "Simon 77 Festival" in München. Danach pausieren sie wieder für längere Zeit.

2007 erscheint der Kinofilm "Mia san dageng! Punk in München", in dem PACK eine wichtige Rolle spielen. Außerdem gibt es einen kurzen Live-Auftritt als unangekündigter Überraschungsgast auf dem zweiten Mia san dageng! Festival in der Münchner Muffathalle.

2008: die Single "Com' On" wird nach 30 Jahren als Sonderedition wiederveröffentlicht. PACK treten noch einmal in Originalbesetzung auf dem dritten Mia san dageng! Festival auf.

2013: Daniel Dynamite setzt seinem Leben ein Ende. R.I.P.

 

 

Besetzung

Gesang/Gitarre: Jörg Evers
Bass: Gerard Carbonell
Schlagzeug: Daniel Dynamite

Diskographie

LP

  • 'PACK' LP Vinyl/Teldec (1978) / Vinyl/Lollipop (Canada 1978)(re-released 1995 bei Incognito)
    als CD 2005 Eversongs / Captain Trip (JP)

EP

  • 'Com' On' Vinyl/Teldec (1978)
    (re-released 2008 bei Aggressive Noise / Eversongs)

Weblinks

-

Tags: Pack