Freiraum schaffen! Stattpark Olga Freiraumkonvoi am 31. Okt. um 16 Uhr am Harras!

Freiräume schaffen für Wohn- und Kulturprojekte und Zugang zu erschwinglichem Wohnraum für alle Menschen! fordern aus traurigem Anlass die Bewohner/innen von Münchens Wagenplatz STATTPARK OLGA. Der Wohn- und Kultur-Raum OLGA sucht nämlich - nach dem Umzug von der Aschauerstraße in die Tumblingerstraße im letzten Herbst - schon wieder nach einem passenden, neuen Grundstück - bisher ohne Erfolg.
Nun findet am Samstag, 31.10.2015, um 16 Uhr am Harras ein grosser Freiraumkonvoi statt:


Freiraumkonvoi am 31. Oktober am Harras

Es ist Zeit.
München lechzt nach einem Freiraumkonvoi.

Anlass ist der bevorstehende Auszug des Wohn- und Kulturprojektes Stattpark Olga aus der Tumblingerstraße.

Seit gut einem Jahr sucht Olga nach einem passenden Grundstück, erhält seitens der Stadt aber bislang dafür nur Absagen. Und nicht nur Olga braucht Platz in München. Zu hohe Mieten und Ausverkauf von städtischem Grund verhindern, dass sich unkommerzielle Projekte dauerhaft etablieren können und grenzen Menschen mit geringen finanziellen Mitteln aus. Wir fordern Freiräume für Wohn- und Kulturprojekte und Zugang zu erschwinglichem Wohnraum für alle Menschen, auch für die vielen, die in den letzten Wochen neu in München angekommen sind.

Wenn auch ihr danach lechzt,
schließt euch am 31 10 15 um 16 uhr am Harras dem Konvoi an!

Bringt alles mit, was leuchtet, rollt, fluoresziert oder fährt!


Mehr Infos findet ihr unter frei-raum.tk

Mit dabei sind:
aktionsgruppe untergiesing ev | bayerischer flüchtlingsrat | bellevue di monanco | borka feste | die – freiländer | el caracol | hin und weg | ligsalz8 | kafe marat | oase | öku büro | rettet die wagnerburg | stattpark olga | T.A.G./Alt Giesinger

STATTPARK OLGA: http://olga089.blogsport.de