MIA SAN DAGENG! Der Film und die CD-Reihe

Der Kinofilm 'Mia san dageng! Punk in München'
ist mittlerweile im Eigenverleih an über 75 Spielorten gezeigt worden! Komplett unabhängig und ohne Budget produziert, finanziert fast ausschließlich durch Konzerte und Festivals, unterstützt von vielen Punks und Nichtpunks der Münchner Szene verliert diese Szene-Dokumentation auch Jahre nach ihrer Uraufführung nichts an Aktualität. Inzwischen gibt es den Film auch auf DVD zu kaufen. Hier umfassende Informationen zu Inhalt, Entstehungsgeschichte, Pressestimmen und vieles mehr...

Für Anfragen zum Verleih bitte das Kontakt-Formular benutzen.

Tags: Mia san dageng!

Booklet DVD Mia San Dageng!

Filminfo aus dem Booklet zur DVD

dvd'Mia san dageng! Punk in München' – der Zweittitel war einerseits notwendig, weil immer wieder Menschen, die der bairischen Sprache nicht mächtig sind, beim Haupttitel eher an ein China-Restaurant dachten.

Andererseits drückt er aus, dass der Film nur ein Teil ist vom umfassenden Punk-in-München Projekt, dem wiederum wir gern die Erläuterung 'Versuch einer artgerechten Dokumentation' hinzufügen.
Und dem Projekt lag in gewisser Weise auch die Punk-in-München Serie zugrunde, die im Kruzefix-Fanzine über die ersten 10 Nummern hinweg (ab 1996) Interviews mit Punk Veteranen der Münchner Szene brachte. So sollte ein richtig fettes Buch entstehen, im Punk-Layout mit vielen, vielen Bildern und anderen graphischen Elementen, in dem die verschiedenesten Protagonisten im O-Ton über Punk speziell in München berichteten. Mit dem Ziel klarzustellen, dass auch hier in der Weißwurstmetropole von Anfang an der Punk-Funken zündete und gerade hier die bairische Geradlinigkeit in ihren Grundfesten erschütterte...
Um die Erinnerungen der Beteiligten aufzufrischen und die Redseligkeit derselben anzustacheln, begannen wir, monatlich sogenannte 'Konstruktive Treffen' zu veranstalten, mit einem schönen Rahmenprogramm, in dem wir neben live Konzerten und DJ-Sets mit Münchner Punk die Ergebnisse unserer Recherche präsentierten: Fotos, Filmschnipsel, Fanzines, etc.

Weiterlesen

Pressetext Mia san dageng! Punk in München

flyer_festival_IIDer Film 'Mia san dageng!' ist ein echtes Do-it-Yourself Produkt und kommt direkt aus dem Kern der Münchner Szene.
Ohne jegliches Budget oder Fördergelder, nur dank der großartigen Zusammenarbeit und Hilfe zahlreicher ehemaliger oder immer-noch Punks und anderer, die sich der Sache verbunden fühlen, entstand über fünf Jahre hinweg eine authentische Doku-Collage aus rarem Archivmaterial, neu gedrehten Interviews sowie alten und aktuellen Konzertmitschnitten der verschiedensten Punk-Bands aus München.
Neben viel Musik und ausgiebig Pogo gibt es aber auch andere kulturelle Auswüchse des Punk und Underground zu sehen - und auch die politischen und sozialen Besonderheiten im erzkonservativen Bayern kommen nicht zu kurz.

Weiterlesen

Pressestimmen zum Film

Mia san  dageng! Punk in München Flyer

Die Presse zum Film 'Mia san dageng! Punk in München'

TAZ: 'Herausgekommen ist ein ungewöhnlicher Film. Souverän, aber doch anarchisch, höchst unterhaltsam, aber doch beinahe aufklärerisch spannt 'Mia san dageng' den Bogen von der Münchner Räterepublik über die Schwabinger Krawalle bis zu FSK, den Marionettes und den heutigen Punk-Kids aus dem Neokeller.'

TIP (Berlin): 'Die wilde Collage aus wüsten Konzertmitschnitten, spaßigen Zeitdokumenten und aktuellen Interviews vermittelt überraschende Einblicke in eine vielgestaltige, hartnäckig kämpfende Untergrundszene, die, und das ist das Schönste daran, auch heute noch lebendig ist.'

mehr

Articles - FJ Related Plus