ST. HELENA DOOM FEST (AMEN RA, UNION OF SLEEP, OBELYSKKH, BLCKWVS...)

:
ST. HELENA DOOM FEST (AMEN RA, UNION OF SLEEP, OBELYSKKH, BLCKWVS...)
:
Sa, 21. Mai 2011, 18:00 h
:
Feierwerk KRANHALLE - München,
:
LIVE!

2011-05-21-learntoswimFeierwerk & LEARN TO sWIM präsentieren:
ST. HELENA DOOM FEST


Lineup:

AMENRA
konzentrieren sich maßgeblich auf die Atmosphäre ihrer Musik und kreieren so einen selten erreichten Klangfluss mit erstaunlichem Tiefgang. Die Belgier vertonen düstere Verzweiflung, Brachialität und Monotonie zu einem Soundtrack der Endzeitstimmung. Das Quintett versucht die Musik vom Band-Kontext zu lösen und ein Gesamtkunstwerk zu schaffen, in dem Klang nur ein Aspekt ist, der gleichberechtigt mit Visuellem, ethischen Ansprüchen und sonstiger künstlerischer Expression verwoben wird. Mit ihren außergewöhnlichen Liveshows hinterlässt die Band auch durch ihr mystisches Auftreten einen nachhaltigen Eindruck.

UNION OF SLEEP aus dem Westdeutschen Stadt Hagen kreieren eine Sound-Wand, die alles niederwalzt. Von Metal und Hardcore gleichermaßen beeinflusst, liefert die Combo ein heißes Gebräu aus Stoner und Doom ab, das wie das vertonte Sterben klingt. Dreckige Riffs, meist im Mid-Tempo gehalten und mit viel Power nach vorne gespielt garantieren eine kraftvolle Liveshow.

OBELYSKKH ist ein Kollektiv aus Mit- und Exgliedern von Desert Sun, The Walruz, Versus The Stillborn Minded, Pierogi Express und Human Intruder. Man merkt den Fürthern die jahrelange Erfahrung in der Szene an. Die Herren verstehen es die Einflüsse ihrer bisherigen Bands miteinander zu verknüpfen und einen erfrischenden Mix aus Doom und Stonerrock mit Ohrwurmcharakter und einer gehörigen Brise Spacerock zu zelebrieren.

BLACKWVS ist eine Instrumental Band aus Münster und Bielefeld, deren Mitglieder auf eine längere Aktivität in verschiedenen Bands zurückblicken (u.a. Kinetic Crash Cooperation). Gespielt wird eine bedrohliche Soundwand aus Schlagzeug, Gitarre, Bass und Synth. Intensive und atmosphärische Schwere die sich dynamisch auf- und abbaut.


GORDON'S TSUNAMI WEEK
Die Gruppe, die sich hinter dem unergründlichen Namen gordon’s tsunami week verbirgt, existiert als Band seit 2006. Ohne Gesang, versuchen die 6 gegensätzlichen Musiker, die hinter den Instrumenten stehen, die Extreme gegensätzlicher Stimmungen musikalisch zu vereinen und in ihrer Musik ein Mittel zur Selbstvergessenheit zu entwerfen. Dabei führen sie ihren Zuhörer zwischen Traum und tonaler Illusion durch Klangbilder, ohne selbst eine Erklärung für ihre Musik vorgeben zu wollen. Ihre Titel, denen man den Einfluss von Mogwai, explosions in the sky, Russian Circles, Mono und Sigur Rós anmerkt, bewegen sich in einer steten Dynamik, die weit über einfache Kontraste zwischen leisen, melodiösen Passagen und verzerrten Gitarrenwänden hinausführt

FACING THE SWARM THOUGHT kann man am besten als eine rohe zermürbende Mischung aus Chaos mit Doom-Elementen kombiniert bezeichnen. Seit der Gründung 2007 und einigen Änderungen des Lineups haben die unterschiedlichen musikalischen Geschmäcker der einzelnen Bandmitglieder, die über Metal, Doom, Hardcore bis zu Sludge reichen, zu dieser Entwicklung beigetragen. Das Ergebnis kann man auf ihrem Debut Album DAMNATI, das im August 2010 in der Tonmeisterei in Oldenburg aufgenommen wurde, und im Mai 2011 über Ampire-Records erscheinen wird, erleben.

---------------------------------------------------------------------
Einlass: 18:00 Uhr
AK: 14 Euro
VVK: 11 Euro
---------------------------------------------------------------------
+ DISTRO + VEGAN BBQ + AFTERSHOWPARTY!


Links:
www.feierwerk.de
http://www.myspace.com/amenra
http://www.myspace.com/unionofsleep
http://www.myspace.com/blckws
http://www.myspace.com/blckws
http://www.myspace.com/gordonstsunamiweek
http://www.myspace.com/facingtheswarmthought


Veranstaltungsort

:
Feierwerk KRANHALLE - Webseite
:
Hansastr. 39 - 41
:
81373
:
München