ALL MY MONSTERS, THE CROMPTONS, THE GATES OF MADNESS @ Glockenbachwerkstatt

ALL MY MONSTERS, THE CROMPTONS, THE GATES OF MADNESS @ Glockenbachwerkstatt
:
ALL MY MONSTERS, THE CROMPTONS, THE GATES OF MADNESS @ Glockenbachwerkstatt
:
Do, 25. Oktober 2018, 19:30 h
:
Glockenbachwerkstatt - München,
:
LIVE!

ALL MY MONSTERS

Seit dem Jahr 2005 stimmt der Singer/Songwriter Yeti unter dem Namen ALL MY MONSTERS seine Lieder an. NeonIndieFolkRock umschreibt die Einflüsse seiner Musik am leichtesten. Sixties-Melodien, Independent-Attitude, elektrische und akustische Momente unter dem großen Sternzeichen des Rock‘n’Roll. Urbane Seelenlandschaft und verzerrte Urgewalten. In wechselnden Besetzungen mit befreundeten Musikern spielte sich Yeti durch die Münchner Clubszene. Während der Aufnahmen für „The Yeti Songbook“ (2010 Looney Bin Records) formte sich die feste Besetzung mit Ben Esen (Drums), Poldi Kröker (Gitarre) und Josef Schöne (Bass). Diese bereichert nun das musikalische Spektrum der Yetisongs, welche eher in der Tradition von Bob Dylan, Hendrix, Elliott Smith, Element of Crime oder Kurt Cobain stehen, um Breitwandgitarren, Rhythmische Finessen und Noise-Avantgarde-Improvisationen. Als Liveband bewegen sich ALL MY MONSTERS zwischen energetischem Stonerdrive, Pophooklines und Momenten der absoluten Stille. Großstadtlyrik trifft auf Punkrock, feines Liederzwirn schillert mit gebrochenen Klangfragmenten.

http://www.allmymonsters.de/

THE CROMPTONS

finest munich stoner rock - aber auf deutsch

Die Münchener Band The Cromptons wurde Anfang des Jahres 2000 in München als Sideproject der Musiker Florian Guldner (git./RAID) und Mert Öztekin (bass/Critical Condition) gegründet, zunächst ohne weitere Musiker oder einen Bandnamen, jedoch mit einem konkreten Ziel: Rock ‚n’ Roll ohne jegliche Kompromisse. Das übrige Line-up war schnell gefunden; Alex Bichler übernahm die Drums, und Markus Nußbaumer, ehemals Drummer bei RAID, entpuppte sich als idealer Sänger. Die so entstandene Band nannte sich The Mighty Crom. Kurze Zeit später bekam man Verstärkung durch Gregor Faubel (git.).
Nun war die Band komplett und bekam ihren endgültigen Namen: The Cromptons.

The Cromptons haben in ihrer elfjährigen Geschichte sowohl zahlreiche Gigs im Großraum München als auch im Norden Italiens (Bozen, Bruneck, Ahrntal) und in Moldavien (Chisinau, Comrat, Tiraspol) absolviert.
Als Supportband für Acts wie Entombed, Saint Vitus oder Nebula heizte die Band dem Publikum ordentlich ein. Musik gibt es unter: www.thecromptons.de oder www.myspace.com/thecromptons.
Bis Ende 2009 spielten die Cromptons immer mit der gleicher Besetzung: 2 Gitarren, Schlagzeug, Bass und Gesang. Nachdem 2009 Florian Guldner die Band verließ, stieß Stefan Berlak (git. und voc/ no sue session) hinzu, der nach dem Ausstieg von Sänger Markus Nußbaumer 2010 neben der zweiten Gitarre auch den Gesang übernahm. Jetzt gibt es dreckigen Stoner Rock mit deutschen Texten auf die Ohren.
Kompakt und energetisch – die Cromptons ziehen das Publikum mit in ihre mächtige Flut.
...und der Motor läuft...

http://www.thecromptons.de/

https://thecromptons.bandcamp.com/

THE GATES OF MADNESS

 

Einlass 19:30 Uhr


Veranstaltungsort

:
Glockenbachwerkstatt - Webseite
:
Blumenstraße 7
:
80331
:
München