Reno Divorce, Little Teeth, V8wankers @ Glockenbachwerkstatt

Reno Divorce, Little Teeth, V8wankers @ Glockenbachwerkstatt
:
Reno Divorce, Little Teeth, V8wankers @ Glockenbachwerkstatt
:
Fr, 20. Juli 2018, 20:30 h
:
Glockenbachwerkstatt - München,
:
LIVE!

Reno Divorce

Dein Arm hängt aus dem Fenster der Fahrerseite. Staub wirbelt auf. Du blinzelst reflexartig mit den Augen, während der V8 eines 1967er Ford Mustang Fastback dich anbrüllt... Vor dir, die weiten Straßen Colorados. Die Lederjacke fühlt sich bequemer denn je an, genau so wie die Sonnenbrille, welche du dir in diesem Moment aufsetzt. Und Vollgas…

Den passenden Soundtrack zu dieser Szenerie liefern Reno Divorce. 2011, 2012 und 2013 vom Denver Westword Magazine zur besten Punkband Denvers auserkoren, spielen die Drei aus der „mile high city“ ihre ganz eigene Art von Southern California Punkrock. Ganz im Sinne von Genregrößen wie Social Distortion, The Adolescents oder Bad Religion, mischen RENO DIVORCE zu den treibenden Punk-Riffs noch eine Prise Honky Tonk Country und einen gehäuften Esslöffel Rockabilly Swagger. Das auf einer Show der tätowierten Drei kein Fuß reglos auf dem Parkett bleibt, erklärt sich von selbst.

Seit Bandgründung 2001, haben Frontmann Brent Loveday (Gitarre und Gesang) und seine Musikerfreunde Johnny Crow (Bass) und Jason LaBella (Schlagzeug) 7 Europatouren in kleinen Clubs und auf großen Bühnen gespielt. Auch auf Festivals wie dem „ With Full Force“ oder „ SPEEDFEST“ konnten sie die tanzende Menge für sich gewinnen.

Zuhause sind sie ruhelos von Show zu Show unterwegs. Supportslots für Social Distortion, Motörhead, Bad Religion, The Queers und ALL, eröffnen RENO DIVORCE eine immer größere werdende Fangemeinde. Auf ihrem letzten Album „Lover’s Leap“ (Rusty Knuckles Records) bewies die Band, dass sie nicht auf der Stelle tritt. Verfeinerte Sounds, noch eingängigere Refrains und ausgefeiltes Songwriting ziehen sich durch die Platte. Der Zuhörer findet sich in den Lyrics von Brent Loveday gemeinsam mit dem Protagonisten in einer Reihe von Geschichten, die das Leben schreibt, wieder.

2017 waren RENO DIVORCE das letzte Mal hier im Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt! In diesem Jahr kommen sie zurück – ALL ROOMS Booking präsentiert RENO DIVORCE live in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn im August/September 2018. Und so viel sei gesagt... RENO DIVORCE werden sich vorher im Studio einschließen und mit einer neuen Scheibe im Gepäck die Club-Tour antreten. Ein Grund mehr, seinen 1967er Ford Mustang Fastback vor dem Club zu parken, in dem RENO DIVORCE spielen werden.

Heavy Drapes

Heavy Drapes aus Edinburgh/Schottland sind die im United Kingdom am rasantesten aufsteigende Punkrockband. Sie klingen als würde man die Überreste der 90's-Band Baby's Got a Gun und der ersten schottischen Postpunkband Scars (band) in einen Mixer geben und gnadenlos durcheinanderwirbeln. Sie gründeten sich im Jahr 2015 und bereits mit ihrer ersten EP "Should I suck or should I blow" - von Tarbeach Records aus New York veröffentlicht - ließen sie die leicht angestaubte UK-Punkszene in neuem Glanz erstrahlen. 18 Monate unermüdlichen Tourens haben es geschafft, sie vom Opener von Underground-Shows überall und nirgendwo auf die Mainstage des Rebellion Punk Music Festivals und als Headliner in den legendären Londoner 100 Club zu katapultieren - Ein kometenhafter Aufstieg und eine steile Lernkurve! In dieser Zeit haben sie sich zu einer glänzenden gradlinigen Punkrockmaschine entwickelt.

Heavy Drapes sind inspiriert von den Sex Pistols. Iggy And The Stooges, den New York Dolls - und dem Glamrock! Sie waren auf der "Best of 2016"-CD des "Vive le Rock"-Magazins, ihr Debut-Album haben sie mit Mark Freegard aufgenommen, der u.a. auch das Manic Street Preachers-Album "Holy Bible" produzierte, und sie bekommen fantastische Presse, wo immer sie auftreten! Demnächst spielen sie auf den Rebellion-Ablegern in Dublin und Amsterdam - und einen Gig mit THE BOYS im 100 Club - die "Beatles des Punk" seien nur stellvertretend für eine ständig wachsende Heavy Drapes-Fanschar genannt. Das mit Spannung erwartete, im 1. Quartal 2018 erscheinende Debut-Album ist der nächste Meilenstein, eine extra für Europa konzipierte EP und die erste Tour auf dem Festland sind außerdem in Planung. Nebenbei erwähnt: Scars-Gründer Paul Research wechselte von der Leadgitarre zum Bass, nur um den Heavy Drapes beizutreten. Ihren Namen hat die Band von den unverwechselbaren Vorhängen, die den Shop von Malcolm McLaren und Vivienne Westwood schmückten.

Bandmitglieder:

De Liberate – frontman
Rikki Stiv – guitar
Paul Research – bass
Billy Chaos – drums

Die Heavy Drapes mussten wegen des plötzlichen Todes von Frontmann Garry Alexander Borland die Tour leider canceln. R.I.P. Garry!

Little Teeth

The new band from Cory Call (Arliss Nancy), Jason S. Thompson (The Sky We Scrape), Max Philipp, and Bastian Wegner.

V8wankers

Die deutsche Faust des Rocks landet erneut einen Volltreffer! Knock Out in der ersten Runde. Hessen's Dragstrip Rock'n'Roller geben wieder Vollgas. Mit fünf V8 Big Block Motoren, jeweils 2000 PS und roher Gewalt, geht es zurück zu den Wurzeln. Das neunte Studioalbum der kultigen Offenbacher ist eine Hommage an ihre Anfangstage und gleichzeitig an den kraftvollsten Motorsport der Welt, das Tractor Pulling. Macht euch bereit für eine rasante Achterbahnfahrt durch die steilen Kurven des Rocks und die wilden Loopings des Punk mit einer Prise Südstaatenattitüde, Yeehaw!


Veranstaltungsort

:
Glockenbachwerkstatt - Webseite
:
Blumenstraße 7
:
80331
:
München