NUAGE + Fabian + FRIENDS OF GAS

NUAGE + Fabian + FRIENDS OF GAS
:
NUAGE + Fabian + FRIENDS OF GAS
:
Do, 8. Oktober 2015, 21:00 h
:
Kafe Kult - München,
:
LIVE!

NUAGE

kommen aus Bergkamen im Ruhrgebiet - einst die größte Bergbaustadt Europas, jetzt nur noch Niemandsland zwischen Dortmund und Münster. Das Trio geisterte ein paar Jahre durch verschiedene Punk- und Hardcore-Bands. Kleinstadt-Langeweile und der Wunsch, mal was anderes zu machen, führten dann Anfang 2014 dazu, sich in einem Keller zu verbarrikadieren und drauf los zu spielen. Raus kam ein Sound, der klingt, wie der Keller aussah: Roh, kaputt und ein bisschen 80er. Kann man vielleicht Post-Punk oder Noise-Rock nennen. „Asozialer als DIE NERVEN, spießiger als MESSER und schwuler als TOCOTRONIC.“, sagt das Internet. Nach einer in Eigenregie aufgenommenen Wohnzimmer-Demo, kam 2015 eine EP raus. Die wurde von Pogo McCartney (Bassist bei Messer) produziert, genauso wie das 2016 kommende Album. Düster, minimalistisch und schnell wird es werden, beklemmend und doch irgendwie atmosphärisch. NUAGE singen „Kaputt heißt jetzt ästhetisch“ und „Wir brauchen mehr Liebe“.

http://nuageduarsch.tumblr.com/

Fabian

ist eine vier köpfige New Wave, ambivalent Pop, Post Rock Band mit Jazz-Einflüssen aus Leipzig die sich 2013 gegründet hat. Schon in den ersten Jam Sessions war klar das es ein gewaltiges Potenzial gibt um vielschichtige Sounds zu kreieren. Vitiko Schell die Sängerin von Fabian schrieb ihre teilweise eigenartige aber sehr gewichtigen Texte zu den nächtlichen Jams und eine neue Band war geboren. Mit Ansporn von Max Rieger (Die Nerven) beschlossen Fabian ihr gleichnamiges Debüt in einem stillgelegten Areal am Rande von Leipzig aufzunehmen, in dem es ausschließlich leere Räume gibt um mit Hall und Raumklang zu experimentieren. Herausgekommen ist ein kurzweiliges “Wave“ Monster, das mit frechen Rhythmus Wechseln und Geisterhaften Passagen so manches Gehör zerschneidet. In ‚Circles Fuse’ trifft Sanftmut auf Aggression und wirbelt für kurze Zeit die Struktur des Songs auf. Wie eine Autofahrt durch die Nacht ohne Scheinwerfer, rasen Songs wie „Heimy“ oder „In Winter“ durch bizarre Landschaften und zerstören dabei Wahrnehmung und Zellgewebe. Ein klangliches Erlebnis ist Fabian auch nicht zuletzt durch Max Rieger der sich aufgenommen hat, das Album aufzunehmen und zu
produzieren. Zusammen mit dem Stuttgarter Ton Master-Mind Ralv Milberg (Die Nerven; Levin Goes Lightly; Human Abfall; Karies etc.) wurde das Album gemastert und auf qualitatives Pop Niveau gebracht.
Bass: Jonas Eckhardt, Gitarre, Trompete, Synth: Max Kraft Drums: Troben Jäckel, Text und Vocals: Vitiko Schell

http://fabian-musik.tumblr.com/

FRIENDS OF GAS

aus München bewegen sich mit noisigen Gitarrenläufen und fragmentarischem Text zwischen fester Struktur und Improvisation, zwischen Post-Punk, Noise und den kalten 80ern. Wenn FRIENDS OF GAS den Perser betreten verbreitet sich sogleich ein benzindurchwirkter Lufthauch der irgendwie geil aber auch abstoßend ungesund riecht. FRIENDS OF GAS sind Nina Walser, Veronica Burnuthian, Thomas Westner, Tagar und D.M. Powers.

http://friendsofgas.tumblr.com/


Veranstaltungsort

:
Kafe Kult - Webseite
:
Oberföhringerstraße 156
:
81825
:
München