Zombie Sessions: Pirates of Suburbia + Whael + THE PROPHETS HAD TO BE STONED + CORONA DIVER

Zombie Sessions: Pirates of Suburbia + Whael + THE PROPHETS HAD TO BE STONED + CORONA DIVER
:
Zombie Sessions: Pirates of Suburbia + Whael + THE PROPHETS HAD TO BE STONED + CORONA DIVER
:
Sa, 31. Oktober 2015, 18:00 h
:
Feierwerk SUNNY RED - München,
:
LIVE!

Alle ein bis zwei Monate bieten die Zombie Sessions jungen und unbekannten Bands die Möglichkeit, die Bühne im Sunny Red zu erobern und ihr Können vor Publikum unter Beweis zu stellen. Frei nach dem Motto: Raus aus dem Proberaum, ab auf die Stage!

Pirates of Suburbia

[Punk, Postpunk | München]

Ist Euch nicht auch schon aufgefallen, dass die meisten Pressetexte von Bands zum Haareraufen peinlich sind? Wir sind drei Buben (Matze, Dani, Leo) die leidenschaftlich gern Pressetexte verfassen. Nebenbei haben wir seit fast sechs Jahren auch einen Bandnamen, PIRATES OF SUBURBIA, unter dem wir subversive Pressetexte verbreiten. Wem das jetzt zu viel Text war, kann ja auch einfach zum Auftritt kommen, da tanzen wir dann Eure Tierkreiszeichen. Ahoi

Whael

Sludge / München

THE PROPHETS HAD TO BE STONED

[Stonerrock | München]

Hinter THE PROPHETS HAD TO BE STONED verbirgt sich eine mysteriöse Gruppierung um Phine(voc), Jakub(git), Ben(git), Eric (bass) und Nico (drums), die sich zur Aufgabe gemacht hat, die Botschaft des Stonerrock zu verbreiten. Durch häufige Tempowechsel, Riffs, die noch nie eine Dur-Tonleiter gesehen haben und psychodelische Melodien versuchen sie, ihre moralisch zweifelhaften Ansichten zu vermitteln. Dass man sich auf diese Weise nicht nur Freunde macht, ist klar. So geriet die Band durch ihre Texte ins Fadenkreuz der MVG, die seitdem versucht, durch systematische Sabotageakte das Zustandekommen weiterer Bandproben zu verhindern. Ein erbitterter Kampf um das Schicksal der Erde beginnt..... Lasst die musikalische Steinigung beginnen!

CORONA DIVER

[Progressive, Grunge | Rosenheim]

CORONA DIVER bewegt sich im Schein (Corona) eines vorhandenen großen Ganzen und versucht mit jedem Song aufs neue in diese Corona einzutauchen. So nimmt jeder der Songs den Zuhörer mit auf eine genreübergreifende Reise. Getragen wird das Ganze von vertrackten Bass, Schlagzeug- Rhythmen und untermalt von psychodelischen Synthesizerklängen, aufgelockert durch eingängige Gitarrenmelodien und erreicht durch die kraftvolle Stimme seine volle Wucht. Die Musik lädt ein ihr zu folgen und verlangt doch im selben Moment, bedingt durch die Kurzlebigkeit mancher Parts , eine gewisse Bereitschaft, sich von ihr mitreißen zu lassen. CORONA DIVER ist eine Mischung aus straightem Grunge à la "Nirvana" und druckvollem Independent Rock à la "Blood Red Shoes". Die sechs Jungs, aus Rosenheim bei München, kennen sich alle schon von Kindesbeinen an und haben 2009 beschlossen auch musikalisch gemeinsame Sache zu machen.

Konzertlocation: SUNNY RED
Einlass: 18:00 Uhr
AK: 2 Euro


Veranstaltungsort

:
Feierwerk SUNNY RED - Webseite
:
Hansastrasse 39 - 41
:
81373
:
München