100blumen + Pferd des Gaertners + The Prophets Had To Be Stoned

100blumen + Pferd des Gaertners + The Prophets Had To Be Stoned
:
100blumen + Pferd des Gaertners + The Prophets Had To Be Stoned
:
Sa, 26. September 2015, 20:00 h
:
Feierwerk KRANHALLE - München,
:
LIVE!

Schlemmerei - das vegane Kochkollektiv

Dass Leckerbissen und Konzerte zusammen passen, zeigt die 'Schlemmerei' immer wieder aufs Neue. Das Kochkollektiv 'veganisiert' beliebte Gerichte und bietet dabei fette Gigs in der Kranhalle.

100blumen

[Electro, Punk, Drum 'n' bass, Hardcore | Düsseldorf]

100blumen 'Under Siege' Album Tour

Das Blumenkrafttrio aus Düsseldorf spielt einen unverkennbaren Stil, eine wilde Mischung aus Elektro und Drum'n'Bass, punkigen und dann wieder crustigen Parts und einem alles, aber auch wirklich alles überrollenden Schlagzeug. Ohne unnötigen Ballast vereinen sie dabei Wut und Verzweiflung mit kämpferischer Haltung, Spielfreude und jener 100BLUMEN-typischen Rotzigkeit, für die man sie einfach lieb haben muss.
Fazit: DERBE, MASSIV UND WILD!

https://100blumen.bandcamp.com/

PFERD DES GAERTNERS

[Postpunk, Wave, Posthardcore | München]

2006 in München gegründet, überzeugen teilweise mit einem druckvollen und schnellen Gitarrensound, der ein wenig an "Wipers", "Fliehende Stürme", mit denen die Band bereits live gespielt hat, und "Spear Of Destiny" (zu Zeiten des „Loadstone“-Albums) erinnert.
Es sind oft gelungene Opener, wenn die Songs mit fräsenden Gitarren beginnen. In einem Interview zum neuen Album haben PFERD DES GAERTNERS ihren Sound kürzlich sehr gut und visuell beschrieben: „Vermutlich unmöglich, aber stell dir vor, wie es aussehen könnte, wenn Jackson Pollock oder Max Ernst ,Die Stützen der Gesellschaft‘ von George Grosz nachgemalt hätten: dicht, düster, tendenziell bösartig, an einigen Stellen detailliert ausgearbeitet, an anderen bewusst experimentell, roh und unfertig.“ Sonst, um in der Welt gängiger Genrebegriffe zu bleiben, sieht sich das Quartett selbst bei „starkem Punk mit leichten Post-Hardcore Einschlag“ gut aufgehoben. (Quelle: Markus Kolodziej, Ox-Fanzine #117)

http://www.pferddesgaertners.de/

http://pferddesgaertners.bandcamp.com/

The Prophets Had To Be Stoned

[Stonerrock | München]

Hinter THE PROPHETS HAD TO BE STONED verbirgt sich eine mysteriöse Gruppierung um Phine(voc), Jakub(git), Ben(git), Eric (bass) und Nico (drums), die sich zur Aufgabe gemacht hat, die Botschaft des Stonerrock zu verbreiten. Durch häufige Tempowechsel, Riffs, die noch nie eine Dur-Tonleiter gesehen haben und psychodelische Melodien versuchen sie, ihre moralisch zweifelhaften Ansichten zu vermitteln. Dass man sich auf diese Weise nicht nur Freunde macht, ist klar. So geriet die Band durch ihre Texte ins Fadenkreuz der MVG, die seitdem versucht, durch systematische Sabotageakte das Zustandekommen weiterer Bandproben zu verhindern. Ein erbitterter Kampf um das Schicksal der Erde beginnt..... Lasst die musikalische Steinigung beginnen!

https://soundcloud.com/theprophetshadtobestoned


Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:30 Uhr
AK: 6,50 Euro

http://schlemmerei.blogsport.eu/


Veranstaltungsort

:
Feierwerk KRANHALLE - Webseite
:
Hansastr. 39 - 41
:
81373
:
München