Pension Noise #2: Joey Molinaro + Citizen K. + Da Pöschl And His No Input Music + Me Donner

Pension Noise #2: Joey Molinaro +  Citizen K. +  Da Pöschl And His No Input Music + Me Donner
:
Pension Noise #2: Joey Molinaro + Citizen K. + Da Pöschl And His No Input Music + Me Donner
:
Mi, 29. Juli 2015, 21:00 h
:
Galerie Kullukcu - München,
:
LIVE!

Joey Molinaro

video link
https://youtu.be/ElGEcDAwMw0

biography:
After over 700 performances in four years of “twisting and warping minds in different cities” (Decibel Magazine) Pittsburgh-based acoustic experimental black metal/ solo grind violinist Joey Molinaro’s “stomping and ferocious playing is inescapable,” (Foxy Digitalis).

Molinaro “executes the spirit and function of hardcore punk and Appalachian folk” (Foxy Digitalis) with “vocals [that] haunt, like a preternatural voice from beyond the pale” (Razorcake) and torrential boot-stomping.

Many times his set is dominated by free-improvisations, a/v electronics, fully acoustic orchestrations, performance art, piano compositions, or poetry.

best links:
www.joeymolinaro.com
www.joeymolinaro.bandcamp.com
twitter: @joeymolinaro

Citizen K.

Langinfo:
Citizen K. Aktiv als Franz Joseph Kaputt, ARMS, im Improv-Duo DRNTTCKS und Teil der Drones Against Frontex. Noise als eine Möglichkeit, Erschöpfung hörbar zu machen und zu politisieren. Citizen K stellt das Versagen in den Mittelpunkt – als Musiker, als Künstler, als gelangweilter Hörer und Popkultur-Aussteiger.
Verschleierung von Soundquellen, das Bedecken von Melodie mit Rauschen, das Schaffen einer Musik, die nur ein wenig weniger leicht zugänglich ist als der Weg, den die NSA in deinen privaten Speicherplatz findet. Musik mit mangelnder Transparenz, Musik, die versagt. Funktionaler Okkultismus. Obskurantismus als Überlebensstrategie.

Musik, die unter neoliberalen Bedingungen geschaffen wird: Nachts, in Ecken, ohne Zeugen, ohne Zeit. Repetition steht im Zentrum, die Begegnung mit dem Immergleichen im Ephemeren, im Flüchtigen. Reißerische Slogans unter Soundwellen, die die Spuren ihrer Herkunft leugnen – Hyperreal Estates für alle. Drones Rule Everything Around Me/DREAM. Poor Music = Pure Music.

Links:
http://fakerecordings.bandcamp.com/
http://sexundvioence.wordpress.com/
https://dronesagainstfrontex.wordpress.com/

Da Pöschl And His No Input Music

Albert Pöschl (Echokammer, Das Weisse Pferd) ausgestattet nur mit Effektgeräten und Mischpult, Daumen und Kabel.
No Input, Just Output!

Me Donner

Romain (headwar) + Claire (headwar) from Amiens.
NUKE! Industrial!
https://medonner.bandcamp.com/


Gefördert von der Landeshauptstadt München/Kulturreferat


Veranstaltungsort

:
Galerie Kullukcu  - Webseite
:
Schillerstrasse 23 3. Etage
:
80336
:
München