Lüftungsschacht Abschiedsfeier + Schoko + Camillo + Absolut Lächerlich

Lüftungsschacht Abschiedsfeier + Schoko + Camillo + Absolut Lächerlich
:
Lüftungsschacht Abschiedsfeier + Schoko + Camillo + Absolut Lächerlich
:
Do, 28. Mai 2015, 19:00 h
:
Feierwerk SUNNY RED - München,
:
LIVE!

Lüftungsschacht Abschiedsfeier – Das wird bunt!

Eintritt: 7 Euro
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.15 Uhr
Ort: Feierwerk/ Sunny Red

Ablauf:
1. ASK (Deutschpunk aus Bad Tölz) 20.15 Uhr- 21.00 Uhr  ABSOLUT LÄCHERLICH
2. CAMILLO (Vorstellen seines Buches „Sinnespause“) 21.10 Uhr - 21.40Uhr
3. SCHOKO (Verkörpert den Bob Marly Reggae) 21.50 Uhr- 22.35 Uhr
4. LÜFTUNGSSCHACHT (Deutschpunk aus Germering) 22.45 Uhr- 23.45 Uhr

Zum Abend:
Ein mancher wird sich vielleicht fragen: „Wie passt denn das zusammen 2 Punkbands, ein Reggea-Musiker und ein Hippieschriftstellertyp?“. Aber genau das ist das Ziel der ganzen Aktion. Es gibt da etwas, dass uns alle verbindet. Wir sind alle Alternativ, jung und streben dieselben Ziele an, haben die gleichen Träume und sind bereit für den Kampf um eine bessere Welt. Was uns unterscheidet sind nur die Methoden mit denen wir diese Ziele erreichen wollen. Es gibt wenig Punks und es gibt wenig Hippies, wenig Gothics und fast keine Waver, aber gemeinsam sind wir genug um an der Welt zu rütteln!
Darum kommt zusammen am 28.5.2014 ins Feierwerk und wir werden einen bunten Scenenfrohen Abend erleben, wie es ihn vorher vielleicht noch nie gegeben hat.

Zu den Bands und Künstlern:

ABSOLUT LÄCHERLICH:
Individuelles wird präsentiert von Individuen aus München. Lasst euch überraschen

https://www.facebook.com/AbsolutLacherlich

ASK:
die Band ASK aus dem kleinen oberländischen Kurort Bad Tölz spielt Punk oder wie sie es selbst bezeichnen hardcOikarpfenpunk. Nachdem die Band regional bekannt geworden ist und eine immer grösser gewordene Fangemeinde bekam sind sie auch auf größeren Festivals unter anderem in Köln, aufgetreten. Das ganze Projekt, ausgesprochen asoziale schmarotzer Kinder, ist ein DIY-Projekt und will dieses Jahr mit Soli-Konzerten die APPD München unterstützen. Nach der Gründung im Jahre 2007 hatte die Band mehrere Umbesetzungen, bis sich 2012 der Gründer und ein neues Mitglied seitdem aktiv in der Szene sich engagieren. Ihre Musik handelt hauptsächlich von der aktuellen Politik und der Lust am Leben.

CAMILLO:
„Mein Name ist Leon Camillo Brandl. Ich bin 17 Jahre alt und der Sänger von Lüftungsschacht.. Während meiner Zeit bei Lüftungsschacht schrieb ich viele der Texte, die anfangs wie ich zugeben muss zwar nichts als den Klischeepunk verkörperten, doch mit der Zeit entwickelte ich eine gewisse Lust daran mich in Texten und Gedichten zu verkünsteln. Viele dieser Texte ließen sich nur schwer in ein Punklied verwandeln und landeten schließlich irgendwo als unbrauchbare Datei auf meinem Computer. Doch sie standen mir sehr nahe,verkörperten in vielerlei Hinsicht meine Gefühle und machten es mir möglich Gedanken aufs Blatt zu bringen auf die ich ohne das Schreiben niemals gekommen wäre.
Da ich selbst begeistert von dieser Methode mich von meinen Gedanken zu lösen war, begann ich einen Roman zu schreiben. Anfangs nur als Beschäftigung für mich selbst, aber schon nach dem 2. Kapitel merkte ich, dass das was ich schreibe gar nicht so schlecht war. Ich ließ es einige Leute lesen um eine Rückmeldung zu bekommen und zunehmen überraschter wie begeistert die Leser waren. So packte mich der Eifer und ich schreib immer und immer mehr bis zum jetzigen Zeitpunkt. Nun habe ich mein Werk vollendet, und möchte es mit euch teilen!
Der Name des Buches ist „Sinnespause“ und mehr will ich an diesem Punkt nicht vorwegnehmen. Lasst euch überraschen, ich freue mich über jede Rückmeldung und jeden Verbesserungsvorschlag.
Wir sehen uns am 28.05.15 im Feierwerk in der Sunny Red!!!
PEACE!“
( Blog: https://leoncamillo.wordpress.com/ )

SCHOKO:
Hi, ich bin Schoko -18 Jahre alt, Artist aus München-

Nachdem ich in der elften Klasse des Gymnasiums, die Schule abgebrochen hatte, um nach dem Musikfrühstudium endlich die Musik auszuleben, war ich monatelang auf Tour als Trompeter bei JAMARAM. Diese Zeit hat mich tieflegend geprägt und gebildet, sowohl mit dem Tourleben, als auch mit allem drumherum. Auf Empfehlung der BAND selbst, habe ich nun meinen eigentlichen Traum erfüllt, mir selbst eine Band zusammenzustellen, um die Welt zu bespielen und vom "Guten" zu überzeugen.

Ich, Schoko, möchte mit meiner Musik gute Laune verbreiten, die Sonne hervorheben, positive Gedanken betonen, zum Tanzen anregen und mit euch das Gute am Leben genießen. Unterstützt mit meiner Gitarre, einem satten Bläsersatz (tr,pos,sax), einem Musikwunder an Drum&Bass-Wellen und einer engelhaft singenden E-Orgel, spielen, lachen und singen wir euch aus meinem Nähkastl.

Facebooklink: https://www.facebook.com/schokomusic
Soundcloud: https://soundcloud.com/sebastian-schoko-k-lbl
https://soundcloud.com/sebastian-schoko-k-lbl/feel-it
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC6xj2dO57aiBwrmB9aft4cA

Viele Grüße
Schoko


LÜFTUNGSSCHACHT:
Nachdem man nun fast ein ganzes Jahr nichts mehr von uns gehört hat wollen wir uns jetzt doch nochmal richtig verabschieden, denn es gehört sich einfach nicht zu gehen ohne „Tschüss“ zu sagen.
Wir spielen waschechten deutschsprachigen Punkrock, scheißen auf Geld und den Kapitalismus, brüllen laut „Nazis Raus!“ und vergessen dabei nie das für uns wichtigste: „Spaß, Tanzen und Feiern bis tief in die Nacht!“
Im September 2012 fanden wir uns als eine Gruppe 15 Jähriger lebensfreudiger Punkrocker zusammen und geboren war ein Feuer in uns, wir nannten diese herausgelassene Aggression und Wut, die sich wie eine Chemische Reaktion auf unseren Instrumenten zu Spaß, Suff und Pogo verwandelte „Lüftungsschacht“. „Warum Lüftungsschacht?“ wurde ich schon oft gefragt. Nun ich kann euch sagen wie es dazu kam dass wir Lüftungsschacht heißen, aber warum weiß ich selbst nicht. Anfangs hießen wir Raiffeisenpunk, dann Commerzpunk, doch leider gab das Streß mit den Banken. So mussten wir uns etwas neues einfallen lassen. Lag überlegten wir welcher Name zu uns passen würde, überlegten uns Namen, die unser Motto verkörperten, lustige Namen, aber alle Ideen endeten früher oder später wieder im Papierkorb und dann kam der Vorschlag. Von einem auf den anderen Tag waren wir „Lüftungsschacht“, eben wegen dieser grenzenlosen Aussagelosigkeit.
Doch nun stehen die Jahre zwischen uns, wir alle sind älter geworden, unsere Meinungen und Ansichten haben sich verändert, wir haben uns in verschiedene Richtungen entwickelt und haben verschiedene Interessen gefunden. Was vorher eine Freundschaft war ist nunmehr nichts weiter als eine Band. Unsere Zeiten sind vorbei dem muss man ins Auge schauen! Drum lasst uns anstoßen auf die gute alte Zeit, lasst uns Pogo tanzen bis zum geht nichtmehr, lasst uns schwitzen, lasst uns rauchen und trinken, Parolen brüllen und singen!

Prost und ein Leben voller Spaß und Freundschaft wünschen euch,

Camillo (Sänger), Leo (Gitarrist), Zecke (Schlagzeuger) und Mo (Bassist) von
LÜFTUNGSSCHACHT

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ds5JAnW_lTI
https://www.youtube.com/watch?v=a3VV8ctpqSg
Facebook: https://www.facebook.com/Raiffeisenpunk/


Veranstaltungsort

:
Feierwerk SUNNY RED - Webseite
:
Hansastrasse 39 - 41
:
81373
:
München