FUNERAL FOR A FRIEND

FUNERAL FOR A FRIEND
:
FUNERAL FOR A FRIEND
:
Do, 29. Januar 2015, 20:00 h
:
Feierwerk KRANHALLE - München,
:
LIVE!

veranstaltet von Target Concerts

FUNERAL FOR A FRIEND
Die walisische Posthardcore Band um den charismatischen Sänger Matthew Davies-Kreye kommt wieder auf Tour und macht auch in München Halt. Die Band entwickelt sich stetig und verarbeitet in ihren Songs persönliche Konflikte und Erfahrungen. Eine sehr gute Live-Band mit mitreißenden Songs, eine schöne Mischung aus Härte und Melodien. Nach ihren rockigeren Ausflügen der letzten Jahre sind sie wieder bei ihrer ursprünglichen Härte und bei treibenden Riffs angelangt, was ihnen zweifellos besser steht. War "Conduit“ (2013) schon ein ordentlicher Cliffhanger, in welche Richtung die Waliser wollen, ist "Chapter and Verse“ (23.01.2015 via End Hits Records) der beherzte Schritt mit voller Konsequenz: FUNERAL FOR A FRIEND klingen direkt und präsent wie nie! Ab Sekunde 1 hört man, was sich Funeral For A Friend mit „Chapter and Verse“ auf die Fahnen geschrieben haben: Die Konzentration auf das Wesentliche! Das Album, das gemeinsam mit Freund, Produzent und Goodtime Boys-Gitarrist Lewis Johns in der walisischen Heimat aufgenommen wurde, klemmt sich jegliche aufpolierte Überproduktion mit getrippelten Gitarrenfills oder aufeinandergetürmten Gesangsspuren. Mühelos und völlig unaufgesetzt spielen FUNERAL FOR A FRIEND die Stärke aus, die diese Band schon immer ausgezeichnet hat: Die Liebe zu Metal, Punk und Hardcore trifft auf das achso wichtige Gespür für die richtige Melodie zum richtigen Zeitpunkt im richtig geschriebenen Song. So ist "1%" als Auftakt-Single ein klassischer FFAF-Song: ein catchy Riff trifft auf die unverwechselbare Stimme vom mühelos zwischen Gesang und Shouts wechselnden Matthew Davies-Kreye, ein mitreißender Hook ergießt sich in ein ganz, ganz großes Finale. Aber auch Uptempo („After All These Years… Like a Light Bulb Going Off In My Head“ = schnellster FFAFSong ever) und Mosh-Parts ("Pencil Pusher") kommen auf Albumlänge bei Weitem nicht zu kurz. Es gilt: Less Epos, More New Wave of Hardcore! Hallo "Defeater"! Hallo "Touché Amoré"! Und ein ganz großes Hallo an die Labelmates von "Boysetsfire", mit denen man seit Jahren Schulter an Schulter den gemeinsamen Pfad beschreitet. Spricht man mit Matthew Davies-Kreye über die Ansatzpunkte für seine "Chapter And Verse"-Texte, merkt man, dass hier kein Platz für allgemeingültige Phrasen und Worthülsen ist, sondern seine im HC verwurzelten Werte sprechen: Nenne die Dinge beim Namen! (in "You Got A Bad Case of The Religions": “Abuse of Power, belief through manipulation and dirty men being perverts under the protection of the church”). Reflektiere Dich und Dein Umfeld kritisch! (In "You Should Be Ashamed of Yourself": "An observation and critique of the levels of sexism prevelent within my own bandmates way of thinking.”) Und ganz wichtig: Sei Du selbst! (In "Stand By Me For The Millionth Time": “Learning to accept the person that you are and being comfortable in your own skin.”). "Chapter And Verse" ist FUNERAL FOR A FRIENDs endgültiger Abschied von allen Kompromissen, die man vielleicht einmal eingegangen ist. Eine Besinnung auf das Wesentliche. Ein ziemliches Brett von Album, mit dem diese grundgeniale Band eine Menge an Gitarrensound-Liebhabern (wieder) für sich gewinnen wird. Live werden FUNERAL FOR A FRIEND Euch Ende Januar 2015 in ihren sieben Kapiteln schmökern lassen und das neue Album parallel zur Veröffentlichung auch in Deutschland vorstellen!
(Quelle: Target Concerts)
Style: Punk, Pop-Punk, Hardcore
Heimat: South Wales, UK

Weitere Informationen auf feierwerk.de
Einlaß: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 19,00 Euro


Veranstaltungsort

:
Feierwerk KRANHALLE - Webseite
:
Hansastr. 39 - 41
:
81373
:
München