ALLES FÜR ALLE - UND ZWAR UMSONST! Open Air und Umsonstflohmarkt am 17. September im Trambahnhäusl

alles fuer alle und zwar umsonst im trambahnhäusl am 17.9.2016

„ALLES FÜR ALLE –
UND ZWAR UMSONST!“

Unter diesem Motto lädt das OASE-Kollektiv [Muc] am 17. September ab 13 Uhr zum "Umsonst-Flohmarkt mit Open Air" im Trambahnhäusl (Rosenheimerstrasse 238) ein.
Bringt Gegenstände mit, die ihr nicht mehr gebrauchen könnt, die jedoch noch nützlich und verwendbar sind. (Selbstgemachte) Speisen oder Getränke, auch soziale oder geistige Güter, sind gerne gesehen. Es besteht keine Pflicht etwas mitzubringen, denn es handelt sich nicht um eine Tauschbörse. Was dir gefällt oder für was du Verwendung hast, kannst du einfach mitnehmen – und zwar ohne zu bezahlen. Hiermit will das OASE-Kollektiv ein Zeichen gegen Konsumzwang, Konkurrenzkampf und Wegwerfmentalität setzen!

Desweiteren könnt ihr an vielfältigen Workshops teilnehmen, zusammen mit der Bike Kitchen an euren Rädern rumschrauben, Skulpturen & Drucke von verschiedenen Künstler*innen ansehen oder euch den Magen vollschlagen mit leckeren veganem Essen & Getränken auf Spendenbasis.

Den passenden Soundtrack dazu liefern folgende Krachkapellen:

.Gram. (Hardcorepunk)
Pirates of Suburbia ( Piratenpunk)
Wollstiefel (Akustikpunk)
Brettern (Stonerrock)
ATP-Crew (Hip-Hop)
Die Flodders

Also entstaubt Eure Schätze und kommt vorbei:

 ► Samstag, 17.09.2016 - 13:00 – 22:00 Uhr im „Trambahnhäusl“, Rosenheimerstrasse 238, München

★ http://oase.blogsport.eu/ ★

PlatzDa! Jugendfestival am 3. September

2016 09 03 PlatzDa! Jugendfestival mit Kein Signal, Zoo Escape, uvm

Hey ihr Jugendkulturinteressierten!
Am Samstag Punk für umme auf der PlatzDa! Bühne im
Rahmen des Isarinselfests (2. - 4. September)!

Hinter dem Müller´schen Volksbad, auf dem Parkplatz der Muffathalle, haben der Jugendtreff Au, die durch den Festverein vertretenen Jugendverbände und M94,5 ein vielfältiges Programm für Jugendliche, junge Erwachsene und alle Jugendkulturinteressierten organisiert. Neben Newcomerbands und Jugendkulturauftritten sorgen Turnbeuteldruck, Kicker, Buttonmaker, Henna Tattoos, Chill Out Area, Tombola, Nazikegeln, ein eigener Biergarten und leckere Verkostung durch die Volxküche für gute Laune.

Samstag, 3. September
11.00 Uhr Politisches Katerfrühstück
Gemeinsam diskutieren und aktiv werden!
13.00 Uhr PlatzDa! für Jugendkultur
Bunte Mischung aus HipHop, Capoeira, Rap, MC´s und Dubstep, u.a. mit Haram Para & Chakir, The Puzzles, Capoera Gerais e.V., Kay, Next Level, Das Ding DSDNG
17.00 Uhr E.J.
Deutsch-Rap mit Inhalt. E.J. übt Sozialkritik oder haut einfach ordentlich auf die Kacke.
18.30 Uhr Braindead Wavelength
Kräftige Gitarrenriffs, harte Drumbeats und tighter Bass bringen die Bühne zum Beben.
19.30 Uhr Kein Signal
Melodischer abwechslungsreicher Punkrock mit Aussage. Die Texte setzen sich mit politischen, Themen, Wahnwitz und Persönlichem auseinander
21.00 Uhr Zoo Escape
Eine Melange aus Powerpop, 77-Punk und Stones-like-Licks mit Texten über Lohn und Brot, Zeitgeist, Rausch und triste Pflicht..

Mehr Info unter http://isarinselfest.de/

A+P live! Einzige Show am 14. Januar in Oberhausen

Wollt ihr nochmal Weihnachten feiern? Man höre und staune:
A+P, die legendäre Kultpunkband aus München (bzw. Starnberg), spielt am 14. Januar im Druckluft Oberhausen eine einzige Show zur Wiederveröffentlichung ihrer ersten LP. 

A+P live am 14.01.2017 im Druckluft Oberhausen

Angeleiert und diesen Auftritt ermöglicht hat das die fleissige Ronja vom Plastic Bomb, die im Sommer kurz in München war, um ihre Eltern zu besuchen. Dabei hat sie gleich mal ein ausführliches Interview mit Philipp Pröttel von A+P für das aktuelle Heft (PB #96) geführt. Das Album kommt im November unter dem Titel "Leben in der Plastikwelt" auf Plastic Bomb Records raus.

Haltet euch ran, denn für die Show mit den Berlinern Chorea Huntington und Bicahunas aus Witten gibt's nur 400 Karten! Der Ticket Vorverkauf im Plastic Bomb Shop:  ► http://www.plasticbombshop.de/

Alt Giesinger Temporäres Archiv der Gegenwart: Solifest am 23. Juni

2016 07 23 Alt Giesinger Temporäres Archiv der Gegenwart Solifest

Neuigkeiten vom Temporären Archiv der Gegenwart. Um die Kosten der kommenden "Alt Giesinger" Dokumentation zu decken, veranstaltet das Kollektiv am Samstag ein fettes Solifest:

liebe freunde/Innen.
es wird hitze geben!
Das T.A.G.-Kollektiv muss zwengs Finanzierung der anstehenden Veröffentlichung der "Altgiesinger-LP/Buch/CD" und der Kosten, die durch die Repression entstanden sind, Kohle machen! Von daher Soli - Eintritt und Getränke gegen Spende

Wir wollen uns aber auch nicht lumpen lassen und werden daher am Sa., dem 23. Juli einen wahren Soli-Kultur-Marathon veranstalten:

Samstag, 23.07.: 12:00 bis 22:00 UHR
Rosenheimerstr. 124
Grill gibts vor Ort, Zeug für drauf selber mitbringen.

musikalisch mit dabei: ab 14:00 UHR

ATP Crew
GAFAS DE NADA
Rötten Shock
Ämbonker
Sentilo Sono
Black Cat Dub Federation
Slamdamn
Johannes Pollwein
Genyak
Digital Box
L.k.H.a.e.H.a.p.

DJ Kid Stardust, DJ Ü, DJ Lachpillenonkel
Vielen Dank für euren Support! euer T.A.G.!

http://altgiesinger.de/facebook.com/alt.giesinger.tegernseer.Str.93/

NO GOD INNOCENT: DRUMMER GESUCHT!

no god innocent

Schon wieder. Das ständige Münchner Problem mit Schlagzeugern.
Diesmal bei NO GOD INNOCENT, einer der dienstältesten Hardcore-/Metalbands Münchens:

DRUMMER GESUCHT!
Junge, hoffnungsvolle und gutaussehende Band sucht zukrzmblbrmpft …..
Hups, jetzt hat sich der kleine Fehlerteufel eingeschlichen …
BAND sucht Drummer!
Jetzt aber im Ernst: Wir, eine Metal-/Hardcoreband aus München, suchen ab sofort einen Drummer um unsere inzwischen schon seit ca. 11 ½ Jahren bestehende Band wieder zu komplettieren. Bandproberaum mit Schlagzeug ist im Münchner Norden (U2 Am Hart) vorhanden. Mögliche Probezeiten sind Dienstag und Sonntag ab ca. 20:30 Uhr.
Wohin unser gemeinsamer Weg dann gehen wird, wie oft wir live spielen und wann und auf welchem Medium Veröffentlichungen geplant sind, das besprechen wir, wenn es soweit ist. Um das zu entscheiden brauchen wir eine komplette Band ;-) .
Hier unsere Homepage für genauere Infos:
http://www.nogodinnocent.com/
Und für eine direkte Hörprobe schau auf
http://nogodinnocent.bandcamp.com
Falls Du also Interesse hast oder jemanden kennst der jemanden kennt … dann melde Dich bzw. leite unseren Aufruf weiter. Wir freuen uns über jede Rückmeldung.
NO GOD INNOCENT

Interesse? Anfragen bitte über ►www.nogodinnocent.com/ oder via FB ►facebook.com/nogodinnocent/

Am Samstag, den 16. Juli veröffentlichen die Münchner D.I.Y. Punkrocker KEIN SIGNAL ihr neues Album "Binäre Poesie" - natürlich dort, wo vor 13 Jahren alles angefangen hat: im legendären Neokeller.

KEIN SIGNAL - 'Binäre Poesie' Album Release am 16. Juli!

Am Samstag, den 16. Juli veröffentlichen die Münchner D.I.Y. Punkrocker KEIN SIGNAL ihr neues Album "Binäre Poesie" - natürlich dort, wo vor 13 Jahren alles angefangen hat: im legendären Neokeller.

KEIN SIGNALs viertes Album (nach "Zwischen den Zeilen", "Trash Theater", "Mit diesem Land ist irgendetwas nicht in Ordnung"), im Juli 2015 von Jakob Braun (The Engine) im Neokeller und im Fuchsbau aufgenommen, enthält 12 neue Songs mit viel Melodie und kombiniert verschiedenste musikalische Einflüsse. Oft ironisch, mit wenig Pathos und Plattitüden, werden unterschiedlichste Themen wie Krisenalltag, Refugees, Edward Snowden, Verlieben & Scheitern behandelt. Dazu kommt als Bonustrack der 8-Bit Remix 'Ethik in den Discos' von GrGr. Erstmals auf den Aufnahmen zu hören sind übrigens die beiden Band-Neuzugänge Harry (Bass, Vocals) und Daniel (Drums, Vocals)!

Das Album Binäre Poesie kommt als Downloadcode auf 1,44 Zoll Diskette (gedruckt, nicht zum Auslesen, ihr Schlauköpfe) in einer DIY-handbedruckten Unikatschachtel (gold auf königsblau) mit allen Liedtexten im Faltartwork, inkl. pinkem Aufkleber und Poster - einem Holzschnittdruck von dem mexikanischen Künstler Cesar Chavez.

► Kein Signal Record Release + Reisegruppe Hässlich + GrGr @ Neokeller

Bei der KEIN SIGNAL Albumveröffentlichung im Neokeller (Maßmannstr. 10) mit dabei:
die Dorfener Punkrocker von der Reisegruppe Hässlich und GrGr aus München mit seinem 8bit-Gameboypunk. Beginn 20 Uhr, Eintritt: 5 Euro, mit neuem Album macht's nur schlappe 8 Euro. Und Bier und Pfeffi gibt's für schmales Geld. Also, keine Ausreden, wird geil, kommt rum!

KEIN SIGNAL: El Maniac: Vocals, Guitar - Daniel: Drums, Vocals - Harry: Bass, Vocals - Mio: Vocals, Guitar

keinsignal.blogspot.de  keinsignalpunk.bandcamp.com  facebook.com/KeinSignalPunk

Weitere Beiträge ...