I remember you ...

ramonas logo... things don't last forever and somehow, baby, they never really do ...  (The Ramones)

Die Münchner Punk-Szene hat einen großartigen Musiker verloren. Plötzlich und unerwartet verstarb Anfang September Flo, der Basser von den RAMONAS. Sowieso unvergesslich für die Glücklichen, die im August am Theatron beim wohl größten Auftritt des Trios dabei waren, behalten wir alle die Band in dieser genialen und sympathischen Besetzung in bester Erinnerung. Alle Auftritte sind bis auf weiteres abgesagt, aber wir freuen uns, dass es doch irgendwann weitergehen soll. Servus Flo!

 ---> hier gibt's mehr Info zu den Ramonas

Interview mit Screed

bandlogo   bandfoto-k

Nachdem hier vor ein paar Monaten eine vielversprechende DEMO-CD der Münchner Band SCREED im Briefkasten lag, mit der Botschaft 'Wir wollen spielen, spielen, spielen!' und rundum rasend schnell etliche Konzerttermine für die Band vermeldet wurden, war ich sehr gespannt, was die vier sympathischen Jungs auf der Bühne präsentieren. Zum ersten Mal erwischte ich sie live bei der Soilent Gelb Punkwiese im Sunny Red, danach gleich noch einmal bei der Midnight-Gig Reihe im Backstage. Mit Screed hat München eine junge Band, die fetzigen, frischen Punkrock macht - unbedingt hörenswert! Die Band bringt ihre erste Veröffentlichung im Eigenverlag an den Start, mit Release-Konzert am 16.10.09 in der Münchner Tonhalle. Hier ein Interview vom 03.10.09 ...

Weiterlesen

Interview Chris Void / Pearls for Pigs

p4plogop4p


Pearls for Pigs haben sich aufgelöst! Interview mit Gitarrist und Sänger Chris Void

'Tja, unsere Band Pearls for Pigs ist praktisch sanft entschlafen – und ich weiß eigentlich nicht, warum. Naja, doch: letztendlich ist wohl irgendwie die Luft raus gewesen. Vorletztes Jahr, da war das noch ganz anders, da war noch richtig Energie da. Aber nach dem Auftritt in der Muffathalle, da sind dann die Proben ausgefallen, eine nach der anderen, der Ben hatte immer mehr und mehr Schwierigkeiten, was weiß ich. Ich hab ja nicht mal mehr Kontakt mit denen, mit Ben und Gringo. Der Gringo hat sich im August dann mal gemeldet, ne eMail von wegen, 'was ist denn los'?...

Weiterlesen

Interview Freaky Fukin Weirdoz

oh my godBack from the Mothership Deutschlands erste Crossover-Band ist zurück! 1988 gegründet starteten Freaky Fukin Weirdoz aus München ziemlich schnell und ziemlich heftig durch - vor allem international. Ihr erstes Album 'FFW' veröffentlichte '89 Upstart auf seinem '85 gegründeten ersten Label Sub-Up Records, auf dem u.a. auch F.S.K., Die Goldenen Zitronen und die Merricks erschienen. Nach 13 Jahren und 6 Alben lösten sich die Freaky Fukin Weirdoz faktisch auf, bis auf ein jährliches Pflichtkonzert war wenig von ihnen zu hören. Nun sind sie zurück! Mit einem neuen Album!! 'oh my god'. Das Album ist erst September in den Läden erhältlich - live präsentierten die Freaky Fukin Weirdoz ihre Scheibe im Rahmen des Skateistan Benefiz-Festivals am 31.07.09 im Feierwerk/München. Hier ein kurzes Interview mit dem FFW Sänger aka Commander Zdanko ...

Weiterlesen

CD Kein Halt in Freimann!

Kein Halt in Freimann (VÖ 25.10.2009) khifm-cover-klein
Ein Punkrock-Hörspiel aus München!
Was haben The Gumbabies und Hansi Kraus gemeinsam? Ganz einfach: Beide wirken im Münchner Hörspiel 'Kein Halt in Freimann' mit. Bei diesem Projekt handelt es sich um kein gewöhnliches Hörspiel, wie man es aus den Kindheitstagen oder aus den kulturellen Radiostationen der öffentlich-rechtlichen Sendern kennt. 'Kein Halt in Freimann' ist ein Punkrock-Hörspiel und geht voll auf die Zwölf...

Weiterlesen

Interview mit Condom zum Bändjubiläum

30 Jahre CONDOM – ja, ist das denn möglich? logo-mit
Hey, die Münchner Garagen-Fun-Punkband CONDOM feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bandjubiläum! Vor fün Jahren haben sie bei Aggressive Noise ihr Vierteljahrhundert-Bestehen mit einer full-size CD-Veröffentlichung gefeiert und der Welt gezeigt, dass die 79 gegründete, damals quasi Kiddie-Punkband (bis auf Drummer Willi, der durfte schon Auto fahren) zwar erwachsen wurde, aber sowohl musikalisch als auch inhaltlich ihre ursprüngliche Überzeugung beibehalten hat. Wie sieht es heute aus? Hier ein ganz aktuelles Interview...

Weiterlesen

Neues von Destination:Failure!

Destination:Failure!Massig Nachrichten aus dem Hause Failure:

+ Hoersn sieht sich leider gezwungen uns zu verlassen aus arbeits- und gesundheitstechnischen Gründen. + Seine Stelle an der Gitarre übernimmt Jan von den Jacuzzi Pirates ab jetzt, wir sind sehr glücklich so schnell einen Ersatz für Matthias gefunden zu haben. + Wir werden mindestens das nächste halbe Jahr auf unsere Bläser verzichten und eine neue CD aufnehmen um mal was neues zu probieren. Wir werden aber weiterhin ein paar alte Songs spielen! +

http://www.destination-failure.de/

Weitere Beiträge ...